Creative Commons Lizenzvertrag

Sonntag, 4. Januar 2015

Sterbehilfe und warum deutsche "Experten" dagegen sind.

Nach dem nun in Belgien ein Straftäter für sich das Recht auf Tötung erstritten hat, aus Gründen die ich nachvollziehen kann, ereifern sich sogenannte Experten aus Deutschland wieder wie schlimm doch aktive Sterbehilfe ist. Das ist doch völliger geistiger Dünnschiss.

In der Bild wird berichtet das der Stiftungs-Vorstand Eugen Brysch der Deutschen Stiftung Patientenschutz sagte: „Der Fall in Belgien muss Folgen für die aktuelle Debatte um Sterbehilfe in Deutschland haben. Wenn Sterbehilfe erlaubt ist, verabschiedet sich die Gesellschaft viel zu schnell von Begleitung und Linderung von Kranken und Sterbenden.”

Prof. Christoph Ostgathe, Vize-Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) sage ebenfalls bei Bild: „Wir sind erschüttert über dieses Urteil. Das Töten gehört nicht den ärztlichen Aufgaben. Es macht deutlich, welches Verhältnis in Belgien zum Thema Tod herrscht – Kranken, die den Druck spüren, Angehörigen nicht zur Last zu fallen oder keine Ausgrenzung erleben wollen, werden solche Türen geöffnet".

Liebe Herren Brysch und Ostgathe ihr seid nichts weiter als Heuchler, so wie alle Mediziner und Pflegedienstleister die eine aktive Sterbehilfe ablehnen. Euch geht es nicht um den Menschen sondern nur um euren Profit. An einem Mensche den ihr mit aller Gewalt nicht sterben lassen könnt ihr natürlich deutlich mehr verdienen als an einem Menschen der bewusst sterben möchte. So könnt ihr noch im Idealfall jahrelang Geld kassieren für das "Quälen" eines Menschen.

                                                                 Schämt euch!                                                                           

Wenn ihr wirklich so human wärt wie ihr Euch immer darstellt, würdet ihr euch dafür einsetzen das es in Deutschland auch aktive Sterbehilfe gibt!

Gleiches gilt für alle die mit Sterbenden ihr Geld verdienen! Für den Einzelnen in der Gesellschaft allerdings muss es allerdings immer seine eigene Gewissensentscheidung bleiben!



PS. Passend dazu eine kleine Umfrage

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities