Creative Commons Lizenzvertrag

Dienstag, 1. Oktober 2013

Blogger Tipp Nr. 12 - My Tracks einbinden (1)

In Google+ kam die Frage auf wie man Tracks die man mit My Tracks erstellt hat in Blogger/Blogspot einbindet. Dies ist gar nicht so schwer. Da My Tracks normale gpx-Dateien verwendet geht die natürlich mit allen gpx-Dateien, auch von anderen Trackern. Um dies zu demonstrieren habe ich im Internet eine entsprechende Datei heruntergeladen, ich hätte aber auch selbst einen Track aufzeichnen können.


In der App gibt es eine Exportfunktion - dort müsst ihr nur euren Track nach Goggle Maps exportieren. Danach Google Maps öffnen und die entsprechende Karte uner "Meine Orte" suchen. Dort erhaltet ihr einen Quellcode den ihr nur noch auf eure Seite übernehmen müsst. Dir Krte könnt ihr natürlich vorher noch anpassen.
Das Ergebnis sieht dann so aus:


SILBERSEE3 auf einer größeren Karte anzeigen

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung eines eigenen GPX Viewers, diesen gibt es als Javascript und kann dann auch eingebunden werden. Wie man dies macht werde ich demnächst in einem weiteren Post zeigen.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities