Creative Commons Lizenzvertrag

Montag, 1. April 2013

McDonald's - Ich liebe es nicht immer.


Ich hatte letztens in in Düsseldorf auf dem Flughafen zu tun. Dort hatte vor einigen Tagen ein McDonald's nach Umbau und Renovierung neu eröffnet.In diesem Falle sollte man von einer Verschlimmbesserung sprechen. Völlig neu ist der Bestellvorgang. Man bestellt entweder persönlich oder per Automat.  

  1. In beiden Fällen bekommt man einen Zettel und muss warten bis seine Nummer angezeigt wird. Dieser Vorgang soll eigentlich schneller gehen als das bisher übliche Verfahren. Nur leider in der Praxis ist es leider so das dadurch die Kunden noch länger warten müssen. Ich habe es mal mit dem McDonald's auf dem Düsseldorfer Hbf verglichen. Beide sind ungefähr gleich frequentiert. Ich habe mir nun mal die Mühe gemacht und die Zeiten verglichen. Bei gleichem Andrang ist die Wartezeit auf dem Flughafen fast doppelt so lang. Ursache dafür ist die Unfähigkeit des Personals und der Aufbau der Ausgabe. Auf dem Flughafen ist die Ausgabestrecke viel zu klein, sie sollte mindestens doppelt so groß sein. Dadurch treten sich die für die Ausgabe tätigen Mitarbeiter nur gegenseitig auf die Füsse. Das ganze wirkt nicht nur total chaotisch, sondern es ist es auch. Die Bestellungen wurden teilweise  willkürlich abgearbeitet so das einzelne Kunden über 15 Minuten warten mussten. Ich hoffe nicht das Zukunft dieses System bei allen Restaurants so eingeführt wird. Ich persönlich habe In beiden Restaurants jeweils das selbe bestellt immer zu einem Zeitpunkt wo ich der einzige Kunde war. Im Hauptbahnhof hatte ich mein bestelltes nach 1:45,1 Minuten und im Flughafen dauerte es 3:57,1 Minuten, also mehr als doppelt so lange.


Ausserdem wurden dort 10 Tablets aufgestellt zu freien Benutzung. Der Hersteller ist mir nicht bekannt da diese in ein extra diebstahlsicheres Gehäuse eingebaut wurden. Die Tablet sind 10 Zöller mit Android.
McDonalds hat aber diese so mit einem separaten eigenen Launcher ausgestattet so das man Systemfunktionen üblicherweise nicht aufrufen kann. Leider ist dieser Launcher so schlecht das er erstens die Tablets stark verlangsamt und zweitens dauernd einfriert. Das passiert scheinbar ständig. Bei meinen Besuchen war fast immer die Hälfte der Tablets nicht benutzbar. Ansicht eine gute Idee, aber dann bitte ausgereift. Vielleicht liegt es auch am Namen des verschlüsselten WLANs welches McDonald's dort verwendet: iPad-WLAN2. Was hat Android mit einem iPad zu tun?

Ganz neu man kann jetzt auch sein Smartphone dort drahtlos aufladen.
Wer kein Gerät hat welches dies beherrscht, der kann sich gegen Pfand einen Ring ausleihen den er an die normale Usb-Ladebuchse seines Smartphones anschliessen kann. Leider hat hier McDonald's am falschen Ende gespart und zu wenig Lademöglichkeiten geschaffen. So etwas gehört eigentlich dann in jeden Tisch und nicht nur an wenige ausgewählte Plätze. Allerdings habe ich noch recht wenig Kunden gesehen die diese Möglichkeit überhaupt nutzen

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities