Creative Commons Lizenzvertrag

Montag, 15. Oktober 2012

Google TV - Ein erster Eindruck

Seit Anfang Oktober gibt es ja die Google TV Box NSZ-GS7 von Sony offiziell in Deutschland. Nachdem ich mir vorige Woche eine direkt kaufen wollte und ich feststellen musste das sie überall bei mir in der Umgebung entweder noch nicht im Sortiment der Händler ist bzw, bei denen die sie bereits führen bereits vergriffen ist habe ich mir sie bestellt. Und heute wurde sie geliefert und ich konnte sie testen. 

Der Anschluß der Box war ganz unproblematisch. HDMI Kabel vom Sat-Receiver in den HDMI-Eingang der Box und den HDMI-Ausgang der Box in den Fernseher und dann noch den die Stomversorgung herstellen und das war es bei mir. Wer möchte kann auch noch ein LAN-Kabel zum Router verlegen, aber ich bevorzugte die WLAN-Anbindung. Als erstes kam auf dem Bildschirm eine Anleitung wie man die Batterien in die Fernbedienung der Box einlegen muss. Danach startete die Box mit dem Setup. Das war eigentlich unproblematisch. 

Nur mir ist es nicht gelungen den Sat-Receiver der Box bekanntzumachen. Damit kann ich die Fernbedienung der Box nicht für den Sat-Receiver mit benutzen. Für den Fernseher ging es allerdings ohne Probleme. Ich werde mal sehen ob ich noch ein baugleiches Gerät finde welches ich dann dort eingeben kann. Nach dem Start der Box erfolgte sogleich ein Systemupdate. Die Qualität der Ausgabe (1080p) finde ich hervorragend. Alle Funktionen sind zu meiner Zufriedenheit. Der einige Kritikpunkt an der Hardware ist die Fernbedienung, mir ist sie eindeutig zu schwer.

Was ein wirklich störend ist sind die nur wenigen vorhandenen Apps. Das ist aber kein Problem von Sony, sondern liegt daran, dass die App-Entwickler ihre Apps nicht für Google TV bereitstellen. Entäuschend fand ich allerdings dass selbst die meisten Apps von Google nicht zur Verfügung stehen. Es gibt kein Google+, kein GMail, kein Google Drive, kein Google Maps usw. Diese Funktionen muss ich eben dann über den Browser benutzen. Wenigstens ist Google Chrome vorinstalliert. Für Freunde des Fuchses gleich noch die Mitteilung auch FireFox ist nicht für Google TV zur haben. Auch die Facebook-App steht nicht zur Verfügung. Auch habe ich noch keinen Virenscanner gefunden. Insgesamt ist das Angebot an Apps also noch sehr dürftig.

FAZIT: Insgesamt gut, aber noch nicht ausgereift, es fehlen vor allen noch Apps.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities